Blog-Archive

Nächtliches schwitzen

Schwitzen erfüllt beim Menschen durchaus wichtige und gewollte Funktionen, wie zum Beispiel die Temperaturregulierung des Körpers. Daher verliert der Mensch auch im Ruhezustand zwischen 100 und 200 Milliliter Schweiß pro Tag. In Extremsituationen, wie zum Beispiel beim Sport oder in der

Veröffentlicht unter Allgemein, Nächtliches schwitzen
Sharing
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Produktvideo


Wenn Schweiß uncool wird! Erst mal ist Schwitzen eine ganz natürliche Sache, um die Körpertemperatur aufrecht zu erhalten. Die Schweißproduktion wird über das vegetative Nervensystem gesteuert und so schwitzt Du nicht nur beim Sport oder heißen Temperaturen, sondern auch bei Aufregung und Stress. Eigentlich ist Schweiß geruchlos, aber durch die bakterielle Besiedlung und Zersetzung entsteht der typisch unangenehme Körpergeruch. Das stört einen selbst - und noch unangenehmer: andere. Vielleicht schwitzt Du auch extrem an Achselhöhle, Hände, Füße oder auch im Gesicht, was Dich massiv im Umgang mit anderen hemmt? Mit Zero Stopp it! hast Du endlich eine revolutionäre Lösung gegen lästiges Schwitzen gefunden!

KEIN SCHWEiß!! KEINE SORGEN!!!